X

Fleischbranche App!

Handy Tablet App

Über das Portal

Meilensteile - Rückblick und Entstehung

01.12.2011 - Gründung von Fleischportal.de. Das Portal beinhaltet alle Themen (Branchenbuch, Stellenmarkt, Kleinanzeigen, Diskussionsforum) rund um das Thema Fleisch.

01.12.2012 - Ein Jahr nach seiner Gründung erfährt das Fleischportal großen Zuspruch der Branche, wird zurück-verlinkt und von ersten Sponsoring-Partnern finanziell getragen.

01.07.2013 - Kooperation mit kimeta.de, der führenden Jobsuchmaschine Deutschlands. In dem Stellenmarkt befinden sich (tagesaktuell) über 3.000 branchenrelevante Jobs.

01.12.2013 - Übernahme von Fleischerforum.de / Metzgerforum.de - der größten Community rund um das Thema Fleisch. Das Forum erfährt eine Fusion mit der Community von Fleischportal.de, alle Themen werden ab jetzt im Fleischerforum diskutiert. Das Fleischerforum ist seit 2006 online und zählt aktuell, inklusive den Fleischportal-Mitgliedern, über 3.000 registrtierte Nutzer.

01.03.2014 - Kooperation mit meat-n-more.info. Ab sofort erhalten auch dessen Nutzer den wöchentlichen Community-Newsletter von Fleischerforum.de. Somit erhalten insgesamt über 4.000 Nutzer eine wöchentliche Newsletter E-Mail.

01.05.2014 - Fleischportal.de ist ab sofort Fleischbranche.de, die Plattform wurde komplett überarbeitet und auch für Smartphone und Tablett optimiert.

01.06.2014 - Ausweitung des Projektes auf "Fleischbranche D-A-CH". Die Plattformen für Österreich und Schweiz werden ins Leben gerufen.

01.07.2014 - Die neue App der Fleischbranche ist da. Ab sofort befinden sich alle Inhalte der Plattform in einer einzigen App. Die Fleischbranche-App wurde für iOS und Android (Smartphone und Tablett) entwickelt.

30.12.2014 - Kooperation mit foodjobs.de. Die internationallen Messen der Fleischbranche werden kontaktiert und in die Datenbank eingepflegt.

01.01.2015 - Übernahme von www.meat-n-more.info.

11.09.2015 - Fleischportal.de ist nun die Fleischportal DACH GmbH.

09.12.2015 - Neuer Strategischer Partner: Aumago GmbH. Aumago unterstützt uns bei der Vermarktung von sogenannten Zielgruppen-Kampagnen. Damit erreichen wir interessante Fachzielgruppen auch dann mit Banner-Werbung, wenn sie sich nicht auf unserer Website befinden.

19.03.2016 - Alle Inhalte von meat-n-more.info erscheinen ab sofort unter: news.fleischbranche.de

06.04.2016 - Auch das Fleischerforum wird ab sofort unter dem Subdomainnamen https://forum.fleischbranche.de geführt. Somit werden alle Bereiche unter dem Dach der "Fleischbranche" behandelt.

01.06.2016 - ALLE AKTIVITÄTEN DER PLATTFORM AUF EINEN BLICK! Aus den Bereichen: "Nachrichten", "Community", "Unternehmen", "Stellenmarkt", "Kleinanzeigen" und "Neueste Mitglieder" werden ab sofort die neuesten Aktivitäten auf der Startseite aufgezeigt.

20.03.2017 - Großes Community Update. Ab sofort werden Events des laufenden Jahres (Messen, Verantaltungen etc.) aufgezeigt. Damit kommen wir dem Ziel "Über alle Themen rund um das Thema Fleisch zu berichten" ein Stück näher.

26.05.2017 - Die Plattform sowie Apps sind ab sofort - verschlüsselt - unter: https://www.fleischbranche.de/ zu erreichen.

Beweggründe

Wo ist die nächstgelegene Fleischermeisterschule, in der ich einen Meisterbrief machen kann? Wo kann ich eine Fortbildung zum Fleischtechniker (Staatlich geprüften Lebensmitteltechniker) machen? Wo bekommt die Fleischwarenindustrie oder das Fleischerhandwerk die beste Unternehmensberatung her, und wer stellt alles bundesweit Geflügelspezialitäten oder Wursthüllen her?

Solche Fragen bewegten den Gründer als gelernten Fleischermeister und Fleischtechniker (Ivan Besser) ursprünglich in der alltäglichen Praxis, ein Portal zu Gründen wo alle, die sich beruflich mit dem Thema Fleisch befassen jederzeit miteinander in Kontakt treten können.

Das Internet befindet sich in der ständigen Expansion und es wird immer zeitaufwendiger gewünschte Informationen zu bekommen. Die Suchmaschinen-Recherche (z.B. bei Google) ist nicht nur von dem Auftreten der Suchbegriffe eines Dokumententitels abhängig, sondern auch vom so genannten Page-Rank. Die Reihenfolge der angezeigten Suchergebnisse ergibt sich durch deren Wichtigkeit und Popularität. Der Rang der Webseite ist höher, sofern sie öfters verlinkt ist.

Durch die Suchmaschinen kommen oft unerwünschte und gesponserte Seitenergebnisse zustande.

So ist z.B. das Auffinden aller Fleischtechniker-Schulen Deutschlands für den Interessenten nur in Verbindung mit sehr viel Zeitaufwand möglich. fleischportal.de soll hier ermöglichen ohne langes suchen mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Nutzerfreundlich ermöglicht Ihnen die Navigationsleiste schnell zu Ihrem gewünschten Thema zu gelangen. Fahren Sie mit der Maus über die Navigationsleiste, öffnet sich ein Fenster mit dazugehörigen Themen. Klicken Sie auf ein bestimmtes Thema (z.B. Handwerk-Fachgeschäfte), so werden Ihnen alle registrierten Fachgeschäfte in Form von Logos angezeigt.

Mit nur einem «Klick» gelangen Sie zu neuen Kunden und Lieferanten.

"Nice to MEAT you"!

Unter diesem Motto steht www.fleischbranche.at und www.fleischbranche.ch demnächst auch für die Nachbarländer Deutschlands zur Verfügung.

Deutschland ist europaweiter Marktführer in der fleischverarbeitenden Industrie und somit für die ganze Welt ein nachgefragter Markt. Auf www.fleischbranche.com sollen bald auch die Nachbarländer die Möglichkeit bekommen, sich nach interessanten Lieferanten umzuschauen, sowie Ihre Unternehmen zu registrieren und zu präsentieren. Vor allem in der Schweiz, Österreich, Niederlande, Dänemark und Belgien ist die Fleischwarenindustrie und Landwirtschaft sehr stark verbreitet.

 

X